CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

trybstoff-simmentaler band

Simmentaler rocken
 
Wie einst Büno Huber von Patent Ochsner auf dem Flugplatz Belpmoss am Check-in stand, so warten auch die sechs Mitglieder von TRYBSTOFF vor dem roten Heli auf den "Abflug". In der Kulturzene Obersimmental haben sich die Musiker um Sänger Martin Feuz mit ihrem Mundartrock einen Namen gemacht, der nun mit einer ersten Scheibe von zwölf Lieder bereits ab dem ersten Ton mächtig Druck macht. Etwas angestrengt singen sich Miriam Meyermann im Hintergrund mit Martin Feuz durch die ersten drei Lieder, die zwar handwerklich gut gemacht, aber altmodisch tönen. Zum Glück wechselt Matthias Göpfert die Gitarre mal mit dem Alpenhorn bis dann der vierte Song "warum u wiso" Martin Feuz Raum gibt sein Organ nicht so angestrengt einzusetzen und Miriam Wyermann bei "ougeblick" Poesie pur zaubert. Der Rest ist erdiger Mundartrock für alle Generationen im Beizli von einer sympatischen Band zu der auch Frank Marggi (Schlagzeug), Urs Reichen (Keyboard), Albert Puric (Bass) gehören, die nicht auf Spätpubertäre Liebesspiele macht und sondern träumt wie viele Erwachsene Schweizer von der Ferne und trotzdem aus Angst vor dem Neuen nie das Flugzeug besteigt, dafür Musik macht.
www.trystoff.ch    
 
 

juerg kilchherr am 21.10.07 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL