CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

william white - evolution

Von der Liebe und der Seele
 
Das Weinen und das Lachen sind die Gefühle, die den Menschen am deutlichsten vom Tier unterscheiden. William White zaubert mit jedem der dreizehn Songs seiner zweiten CD "Evolution" ein Mona Lisa Lächeln auf die Lippen. Die Andeutung auf die Vieldeutigkeit der Mundwinkeln kommt daher, dass je nachdem wo der Hörer gerade steht, im Hoffen oder Erleben von Liebe, der Nachfolger von "Undone" des Schweizer mit Wurzeln auf Barbados
schmerzt oder bestätigt.  Wer die Augen schliesst, könnte auch glauben, es handle sich bei "Evolution" um den verspäteten Soundtrack zum Sommer der Liebe und das sei hier als Kompliment gemeint, tönen die warmen Sounds, grösstenteils ohne Noten alle selber eingespielt, zeitlos verträumt. William White erlebt mit seiner Frau Galia und seinem kleinen Sohn Lou die Zeit seines Lebens und lässt uns an diesem Glück auf der neuen Scheibe teilhaben. Seine harmonische Ehe verpackt er mal in langsame Beats, dann einem Schuss Soul, etwas Funk und sein Charisma täuscht darüber hinweg, das die Texte nahe an Dieter Bohlens Niveau kommen. Doch die Wärme, die von William White "Evolution" ausgeht, zeigt, hier fand ein Musiker den Ausdruck für die vielen Farben vom schönsten Gefühl der Welt in der Welt einer Frau und eines Mannes, an dem wir uns entwickeln. William White hat das, was Lenny Kravitz seit langem fehlen, gute Songs, die sexy und glaubwürdig sind. Tourstart 15.2 Bierhübeli Bern
www.williamwhite.ch      
 
 

juerg kilchherr am 7.1.08 19:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL