CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

Kummberbuben - liebi und anderi Verbräche

Die Schweizer Tom Waits -Klone
Seit Wochen ist Bligg mit der Streichmusik Alder unter den Top Ten der Hitparade und "dr Schacherseppli" von Ruedi Rymann wurde zum beliebsten Schweizer Lied gekürt. Keine Scheuklappen vor einheimischen Gassenhauser der älteren Generation haben auch die sechs Kummerbuben aus Bern. Wie im Namen der Jungs aus dem Fernsehehit der 70er machen sich die Musiker mit den Lausbubengesichtern und Gemütern über das Guggisberglied oder "es wott es Froueli z'Märit ga" her und interpretieren mit verrauchter Stimme, Polka und einem rumpelnden Groove Grossmuttersplattensammlung auf der CD "Liebi und anderi Verbräche", dass es einem warm ums Herz wird oder plötzlich denkt Tom Waits geklonte Brüder seien in Bern ans Tageslicht gekrochen. Die 15 schrägen Volkslieder in zeitgenössischem Gewand, abgründigem Humor entlarven den Bünzli in uns und ermöglichen vergessenen Volkslieder mit frivolem Anti-Folk eine Plattform. Zur Eröffnung des neu gestalteten Bahnhofplatz am 31. Mai haben die SBB die Kummerbuben engagiert, vorher heizten sie am 26.4 kommenden Konservativen beim Unitoblerfest ein. www.kummerbuben.com

juerg kilchherr am 28.2.08 15:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL