CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

AdrainSolo-Konzert -Bierhübeli

AdrainSolo - Flügellahmer Liebeskäfer
Im vorwiegend von Damen um die dressig besuchten und nicht ausverkauften Bierhübeli huldigte der Lovebugs Sänger Adrian Sieber nun als Solosänger unterwegs zu Beginn des Konzertes dem 80er Synthiesound seiner Jugend Achtung. Der wie ein Baslerclochard sich gebende Musiker mit einem Faibel für harmonische Melodien hat aber keine Stimme, die zu "Cure"-Synthiesongs gehört. Die bekannten Albumsongs waren schnell gespielt, wechselten mit Liedern, die es nicht auf die Cd nicht schaften, zu recht muss man sagen und zum Schluss mussten dann Covers her. Die Band machte den Eindruck, als hätte Adrian, der ja alles auf dem Album selber einspielte, es nicht geschaft, denen innert kürzerster Zeit den Geist seiner Ideen klarzumachen, sie wirkte unbeteiligt. Das zweite Konzert seiner laufenden Tournee lieferte den Beweis, warum der Basler früher mit den Lovebugs und jetzt als Adriansolo nie eine internationale Karriere machen wird, er ist zu verhalten und schon längst von der jüngeren Konkurrenz überholt.

juergkilchherr am 6.4.08 00:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL