CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

cu club bern

Ein Club für Yuppies
 
Nun bietet der dritte Stock der Parkterrasse des Bahnhofs Berns für jedes Alter einen Club. Während vor zwei Jahren das Mad Wallstreet eröffnet wurde und sich an das gemeine Volk mit Liebe zum Ballermann wendet, gibt es keine hundert Meter nebenan seit diesem Sommer den Cu Club. Das Cu steht für sehen und gesehen werden für Erwachsene ab 21. Jahren, die sich in einer Mischung aus Club und Lounge mit Gleichgesinnten treffen wollen, ohne von kreischenden Teens gestört zu werden. Das edle Design, Korbstühle, Orchideen, weiche Sofas und ein ausgeklügeltes Lichtspiel laden nach einer Tischreservation zum Gespräch unter Gutverdienern ein, während an der Bar ein Schaumixer viele Kreationen aus Rum, Wodka, Champagner und Früchten entwirft. House, R&B und Classics von DJ mit o
der ohne Namen untermalen die vielen Discokugeln und ihre Reflektionen auf der etwas kleinen Tanzfläche. Cu Club Bern ist der ideale Ort für ein gestyltes Jungvolk, das nun nicht mehr nach Zürich reisen muss, sondern ein Ambiente zum feiern auch in der Bundeshauptstadt findet.

juerg kilchherr am 25.8.08 12:24

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


screw (25.8.08 13:21)
Naja das CU sieht schon recht gut aus das Ambiente kann sich zeigen lassen und das der Club ab 21 ist der wahnsinn ... endlich ein Ort ohne Teens .......


ABER:
Die Preise der Getränke verdierbt einem dann die Ausgangslaune .... sollche Preise kannst du in Zürich bringen aber in Bern denke ich funktioniert das nicht. Es geht mir nicht ums besaufen (Teeny Beschäftigung nr. 1) aber jeder normal sterbliche kann nicht jedes Wochenende für mehrere 100.- ausgehen. Das der Club überlebt braucht er Leute .... um Leute nicht zu verlieren brauchst du auch faire Preise!