CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

zweiter st. galler bildermarkt

BODY {font-family: Tahoma;font-size: 11pt;color: b8865f;margin-left: 25 px;margin-top: 25 px;background-position: top left;background-repeat: repeat;}

Preiswerte Kunst für jedermann
 
 
Mit über 3000 Besuchern war die erste Ausgabe des ersten Bildermarktes St. Gallen ein Erfolg, der vom 27. November dieses Jahr einen Monat lang zum zweiten Mal stattfindet im alten Badehaus neben der Lokremise. In einer lokeren Atmosphäre werden 34 Künstler ihre Originalwerke an den Wänden und in Boxen zu Preisen 199.-- bis 999 Franken präsentieren und die Auswahl ist klar jung ausgereichtet. Den die Organisatoren Lukas Hofstetter und Philip Studer wollen dem zeitgenössischen Kunstempfinden ein Gesicht geben und junge Menschen mit dem Ausdruck an Farbe und Form bekanntmachen. Mit dabei ist auch Trendmgazinmitarbeiter Juerg Kilchherr aus dem Kanton Bern. Seine von Popart, Graffiti und Comics beinflusste Malerei nimmt sich spielerisch dem Thema "Mann und Sein" an und wie von jedem anderen Künstler auch, wird er mit 30 Werken anwesend sein beim zweiten Bildermarkt St. Gallen. www.bildermarkt.sg
 

juerg kilchherr am 30.9.08 10:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL