CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

bonsoir- neuer berner club ab 13.3.

Club für Stars von Morgen
Wer in Bern einen Club eröffnet, braucht Mut, den die Lebensdauer ist kurz. Seit dem 13. März erklingen neue Töne aus dem Undergrund der Aarbergergasse 35, wo schon viele Namen an der Türe standen und wieder verschwanden, aus dem neuen "Bonsoir". Ab Donnerstag spielen dort Musiker, Gruppen und DJs von morgen, grosse Namen fehlen im Programm. In den Räumen mit Trash-Chic-Charakter, das Brockenhaus lässt grüssen, präsentiert der Programmverantwortlicher Christoph Haller den Besuchern ab 20 Jahren, die gerne Konzerte und DJs haben, Musiker, die vor dem Durchbruch stehen. Die Location von Rolf Bähler und Marco Belz macht auf familiär und will mit bescheidenem Budget Leute abholen, die sich nicht in den In-Lokalen umweit des Bahnhofs wohlfühlen. So fehlen den auch die Membercards. Die Mitgliedschaft ist nicht käuflich, Member werden Leute, die sich auf besondere Weise eingebracht haben. www.bonsoir.ch  

juerg kilchherr am 27.2.09 21:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL