CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

Langnau ehrt Laupener Künstler Juerg Kilchher


Ab dem 4.5. bis Ende August findet im Gemeindehaus Langnau (Haldenstrasse 5) im Emmental auf drei Etagen eine Ausstellung mit  Rück- und Vorausblick auf das zwölfjährige künstlerische  Schaffen des 43-jährigen Juerg Kilchherr aus Laupen statt. War zu Beginn seiner Malerei das naive Sujet und viele bunte Farben ohne eine Flecken Weiss auf dem Blatt seines Schaffens wichtig, kam mit dem Thema "Mann und Sein" das klassische Porträt mit winzigen, oft erst auf den zweiten Blick erkennbare Beigaben für die Erkennung des Menschseins, seine Träume, Sehnsüchte und Wünsche oder Aengste ein Wechsel in Kilchherrs Schaffen. Neben der Popart, Collagen gibt es auch eine Auseinandersetzung mit dem Ort. Tagelang war der Laupener mit der Handycam unterwegs und schaute Langnauern über die Schultern.
Vernissage 30.4. 17-20 Uhr mit Lesung von Jungtalenten Lino Gross Mittelhäusern und Gitarrist Adrian Dübendorfer.
Oeffnungszeiten während den Bürozeiten.
www.juergkilchherr.ch
 

juerg kilchherr am 23.3.09 21:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL