CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

chamber soul philadelphia songs

Viele 1000 km Sehnsucht

In der sechsgrössten amerikanischen Stadt Philadelphia wurde die Unabhängigkeitserklärung vor dreihundert Jahren beschlossen, gab es Strassenkämpfe der Schwarzen für ihr Recht, entstand der Philly Sound und wurde 1979 Brandy Butler geboren. Heute lebt sie in Zürich und versucht mit ihren Trio Chamber Soul ( Roman Hosek und Rene Mosele) und der Cd "Philadelphia Songs" eine Liebeserklärung für jene Stadt, die übersetzt brüderliche Liebe heisst, zu schaffen, was ihr gelungen ist.  Die Platte ist eine entspannte, warme geworden, voller Heimwehgefühle und in der Black Music Tradition. Das tönt etwas altgebacken, unaufgeregt, fast zum einschafen, doch da ist die Stimme von Brandy Butler, ein sinnlich-rauchiger Timbre wie in nur Divas mit Soul und Blues in der Seele haben. Chambre Soul gewannen die Demotape-Clinic des M4MusicFestivals 08  und legen ein Jahr später eine Homage an den "Philly Soul" ab, der Liebende umarmt. www.chambresoul.ch

juerg kilchherr am 5.8.09 15:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL