CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

Berner Rock von Samuel Mumenthaler Buch/CD

50 Jahre Berner Rock

 
Mittels des Dialektes versuchen seit 50 Jahren Berner Musiker dem amerikanischen Einfluss moderner Musik einer eigene Note beizufügen. Der Musikjournalist und Schlagzeuger Samuel Mumenthaler nahm diese Bewegung zum Anlass, um ein Jahr in der Berner Zeitung über Bands zu schreiben, die wie Polo Hofer und Züri West zu Stars wurden oder zu oft als Hobbyrocker durch die Provinz tingelten, aber für einen Moment eine Sprache und Rhythmus fanden, die bodenständige Lebenshaltung der Berner in eine Dreiminutennummer zu fassen und damit die schwermütige Geisteshaltung der Schweizer am Leben zu erhalten. Das Buch "50 Jahre Berner Rock" (Zytgloggeverlag) ist eine Analyse mit fundierten Recherchen, Bildern und Hintergrundgesichten von den verspotteten "Halbstarken" der 60er Jahre zu den salonfähigen Mundartrocker von heute und ihrer Bühne dem Gurtenfestival. Neben dem Buch erschien auch eine Doppelcd. Diese enthält zwar genannte Stars und viele andere sowie moderne Tendenzen wie Rap oder Elektro, löst somit ihren Anspruch an eine Dokumentation ein, ist aber unter dem Strich auch sehr gewöhnungsbedürftig, zumal sie offenlegt, das der Berner Rock vielleicht nicht unerschöpflich ist oder sich schon in viele Nischenstile geteilt hat. Den schliesslich warten wir alle seit Jahren auf einen neuen Songs im breiten Berner Dialekt wie "Alpenrosen oder Schwann", wo alle finden, das will ich hören, das fühle ich, das ist meine Welt. www.zytglogge.ch

juerg kilchherr am 20.12.09 10:21

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL