CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

Sybille - Tools

Das Debut der Paul McCartney Schülerin

 
Wer Sibylle Fässler vor ihrem Entschluss mit 19 Jahren an die Paul Mc Cartney Fame School nach Liverpool zu gehen, traf, spürte das Selbstbewusstsein der Rothaarigen, das einen solchen Entschluss braucht. Das Talent war schon damals bemerkenswert, was ihr während der Schulzeit Engagements in England und einen Platz als Sängerin der Londoner "Killerfernandez" eintrug. Zurück in Bern liegt nun das Debut "Tools" als Sibylle vor mit Soul, RnB und Pop. Das akzentfreie Englisch Sybilles bearbeitet die Tools mit dem Werkzeug der Stimme, die facettenreich den Soul in vielen Farben malt. Die mittlerweile 29-jährige hat alle 13 Songs produziert, mitarrangiert und mitkomponiert. Es ist ein Album, dass viele Stimmungen enthält, als Ganzes am Stück zum durchhören geeingnet ist, die einzelnen Songs besitzen aber zuwenig Charakter, als das man sich ihrer eine halbe Stunde später noch erinnern würde. "Tools" ist auch ein typisches Winteralbum, etwas melancholisch, sehnsüchtig, introvertiert und gut zum Innehalten. www.sibyllefaessler.ch

juerg kilchherr am 27.1.10 13:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL