CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

g- star bern

Erfolgsgeschichte am Theaterplatz
Während andere Kleidergeschäfte in der Krise in der Angst Kunden zu verlieren, Werbung schalten, einem Gutscheine nachwerfen, macht G-Star in Bern nichts dergleichen und trotzdem geht die Rechnung auf. Nach einem Jahr können sich Fabia Mosimann und Luc Puchard freuen, ist doch ihr Laden am Theaterplatz 7 mit dem klaren Design und ebensolcher Ware von der angesprochenen Kundenschaft ab 25 Jahren gut aufgenommen worden. Luc Puchard sieht dies vorallem in der Auswahl der Jeans- und Streetwearkleider, die ausser Banker mit Krawattenzwang, jeder gut im Geschäfts- wie Privatleben tragen kann. Die Logos sind klein auf den neu eingetroffenen Karohemden, den Hit für Männer in diesem Sommer oder der neu dazugekommen Bademode. Die Mischung im Laden von einem Smoking, Giles neben Jeans und Shorts eng aufeinander störrt niemanden und Fabia Mosimann beobachtet im Laden oft junge Paare, die gemeinsamen shoppen kommen und jeden Monat, wenn wieder eine neue Kollektion aus dem Hauptbüro in Amsterdam eintrifft, in den Laden zurückkehren. www.olmo.ch

juerg kilchherr am 12.5.10 16:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL