CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

chica torpedo - chauti fuess un es warms härz - cd

Als wenn Bern Havanna wäre
Auch wenn die Aussentemperaturen eine andere Sprache sprechen, bei Chica Torpedo herrscht immer Sommer auf "Chauti Füess un es warms Härz". Die neunköpfige Combo hat sich mit Haut und Haar den lateinamerikanischen Rhythmen und deren Spielweisen verschrieben. Wäre da nicht ein Unterschied, könnte man behaupten, dieser Pfad ist seit dem Bueno Vista Club ausgetreten. Doch Chica Torpedo rund um Sänger Schmidi Schmidhauser hat in seiner Berechnung nach Tanzmusik mit Niveau auch daran gedacht, die multikulturelle Angelegenheit schweizerisch zu machen und so singt er Berndeutsch. Das hat zugegeben Witz, ist aber nur zweitrangig, den zuerst wird das Lebensgefühl der Kabrik und einer Stadt wie Havanna gefreiert und das heisst Tanz. Dem Latinofeeling ist den auch schwer zu entkommen auf dieser CD und so greift die Falle Musik schneller zu als es einem recht ist, das Bein wippt zu Salsa und Mambo. In der Mitte der Cd gibts dann mit sechs Liedern die schwierigen Stationen der Liebe und ihre traurigen Seiten wie Eheprobleme, Fremdgehen, die Scheidung und die wiederkehrenden Suche nach dem Partner fürs Leben. Hier wird das Korsett des Salsas gesprengt und andere Klänge dringen in den Raum, die aber schnell wegen der Rythmen genau das Gegenteil der Texte ausdrücken, nämlich Lebenfreude. Plattentaufe 11.September Mühle Hunziken  www.chicatorpedo.ch

juerg kilchherr am 26.7.10 19:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL