CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

max lässer @ das ueberlandorchester - iigschneit

Musikalische Schneewanderung

Zwar nennt Max Lässer & das Ueberlandorchester seine Cd "Ligschneit"
und manch ein Bergdorf wäre diesen Winter froh um ein wenig Schnee gewesen, doch
das tut nichts zur Sache, dass hier ein Schweizer Musiker in Zusammenarbeit mit
dem oesterreichischen Vertreter alpiner Musik Herbert von Goisern versucht hat,
alle Aspekte des Winters in den Bergen zu vertonen. Und das heisst zu allererst
zu hören, den der Einsatz von Hackbrett, Maultrommel oder Geige neben vielen
anderen Instrumenten soll einen Film im Kopf lostreten durch die Alpenwelt, die
mit dem Schnee, der alle schroffen Kanten verdeckt, während rund fünf  Monaten
ein anderes Leben in der Natur und mit den Menschen erhält. Vieles ist leise und
zerbrechlich wie Eis oder dann wieder ruhig wie eine Schneedecke. Das gesungene
Wort tritt in den Hintergrund und Max Lässers Arbeit mit Andreas Vollenweider in
den 80er zeigt Spuren. Diese Cd ist Meditation auf hohem Niveau.  www.maxlaesser.com

juerg kilchherr am 1.2.11 20:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL