CH-Kultur pur - das Neuste aus der Schweiz

churchhill 360 Grad

Leichtigkeit und Spielfreude Das Albumcover suggeriert einen Spülgang und richtig Churchhill haben sich nachdem Zweitling von 2008 sich reingewaschen und warten mit neuen Mitgliedern auf. Zwar ist der Kern um die beiden Rapper Raiser mit Fit und DJ Farside schon elf Jahre am Musizieren, doch erst “360 Grad” macht dank Sprechgesang und SKA-, Reggae- und Latineinflüssen neben rockigen Elementen Spass. Der Mix ist derart ausgeklüggelt, das er neben den kritischen und angriffigen Texten ganz nah an den Meansteam kommt und dann von dort wieder in der nächsten Nummer flieht. Die Gäste Steff La Cheffe, Dodo und Benjamin Kasongo von Gamebois sind nicht immer glücklich eingesetzt, verletzten aber den Groove nicht und das gesprochene Wort ist mit coolen Texten nachwievor stilbildend auf einem Album, das Churchhill beim Publikum wegen der Flaute am Raphimmel zu den Sternen bringen kann oder auch nicht. www.churchhill.ch

juerg kilchherr am 3.5.11 14:05

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL